Installation, Sound, Skulptur, Robotik

Sovereignty

Die robotisch gesteuerte Fahne bewegt sich im Laserstrahl durch eine Choreografie in der sich dem Souverän assoziierte Elemente finden.

Im Zentrum steht eine transluzente Fahne, deren Bewegungschoreografie durch eine komplexe Robotik gesteuert wird. Außerhalb des Aktionsradius der Fahne sind ein Laser und ein Lichtsensor positioniert.
Bei Kollision von Laser und Stoff entsteht Klang. Die Poesie dieser Arbeit liegt in der wie zufällig erscheinenden Kombination aus schwebender Seide und granularem Klang. Dahinter steckt Stumreichs exakte audiovisuelle Komposition. Jeder Faltenwurf wurde
aufgrund seines Klanges analysiert. Basierend auf dieser Ästhetik wurde die Robotik für die im Loop laufende 9 minütige Fahnenchoreografie SOVEREIGNTY programmiert.
Darin lassen sich, worauf der Titel bereits verweist, vom scharfen Laserstrahl markierte, dem Souverän assoziierte Elemente wie Freiheit, Richtungswechsel oder Fall finden.

Technik: Adam Donovan, Christoph Freidhöfer