EXHIBITION

Cultural morphing contamination

Contamination zeigt Aufnahmen von Mikroorganismen die entlang der Transsibirischen Eisenbahnstrecke gesammelt wurden.

Alle 700 km wurden während der Zugfahrt  Petrischalen mit Nährlösung bei offenen Fenster ins Freie gehalten, danach zur Untersuchung aufbereitet, d.h. gebrütet und im Labor bestimmt. Mikroskopischen Aufnahmen bezeugen einen kurzen Moment in der Lebensspanne des sich immer verändernden und verfallenden Artefakts.