TELEMATIC INSTALLATION

Door augmented

Die telematische Installation verbindet künstliche Räume mit der Natur.

Im Ausstellungsraum werden die Besucher aufgefordert mit  einer in der Raummitte installierten Türe zu interagieren. Am Videomonitor sieht der Besucher, mit ein wenig zeitl. Delay eine Heustadeltüre wie von Geisterhand synchron dieselben Bewegungen ausführen. Die Tür wird zum Instrument, mit dem die Besucher  akustisch und materiell  in den entlegenen Ort eingreifen können. Welche Handlung und welche Folge nun jeweils real oder virtuell sind, entscheidet lediglich der Standort des Beobachters.