Skulptur, Objekt, Installation

Laser Mikrophon

Mit dieser DIY Skulptur kann man über einen gerichteten Laserstrahl mehrere Meter entfernte Gespräche hinter einer Fensterscheibe abzuhören.

Die selbst gebaute Laserspy-Apparatur ermöglicht das Abhören über lange Distanzen. Ein Laserstrahl wird auf eine Fensterscheibe gerichtet. Der Laser wird von der Scheibe reflektiert und über weite Entfernung von einer lichtsensiblen Zelle empfangen. Die Gespräche hinter dem Fensterglas können dadurch abgehört werden. Der Laser nimmt Vibrationen auf, die sich durch Gespräche innerhalb des Raumes auf die Glasscheibe übertragen, und der Lichtpuls des reflektierten Lasers ist der Übermittler dieser Information auf lange Distanzen. Der Laser ist das Transfermedium des Lichtcodes, der nach der Reflexion Träger der Gesprächsinformationen ist. LeonTheremin wandte dieses Prinzip für den KGB mit einem Infrarotstrahl an.

.